Gemeinde Karolinenkoog

KarolinenkoogDie Gemeinde Karolinenkoog ist eine von acht Gemeinden des ehemaligen Amtes Kirchspielslandgemeinde Lunden.

Karolinenkoog liegt am Südostufer der Eider gegenüber der Stadt Tönning im Kreis Dithmarschen. 

Die Gemeinde ist überwiegend landwirtschaftlich strukturiert. Zum größten Teil werden dort der Dithmarscher Kohl und Kartoffeln angebaut. Kleinere Dienstleistungsbetriebe sind vor Ort ansässig. In Karolinenkoog befindet sich das Hotel "Pfahlershof' mit diversen Freizeiteinrichtungen.

Bei einer Größe von 1.297 ha ist Karolinenkoog mit nur 153 Einwohnern besiedelt.

Die Gemeinde Karolinenkoog liegt direkt am Autobahnzubringer B 5 zur Autobahn A 23 Richtung Hamburg.

Baugebiete:

Gewerbliche Flächen:

Für die Gemeinde Karolinenkoog wurde ein Flächennutzungsplan aufgestellt. In diesem Plan wird die Hinterdeichfläche am alten Fähranleger als Sondergebiet - Ferienhausgebiet/Campingplatzgebiet - das der Erholung dient, ausgewiesen.

Für die Schaffung dieser Anlage wird nun ein Investor gesucht !

Die Gemeinde Karolinenkoog hat eine sehr gute Verkehrsanbindung an die A 23 und der weiterführenden ausgebauten B 5a, die von Hamburg bis nach Dänemark führt.

Die Gesamtfläche des Ferienhaus-/Campinghausgebietes beträgt ca. 5 ha.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an den Bürgermeister der Gemeinde Karolinenkoog, Herrn Jens Peter Wiborg.


Im Bereich des Bebauungsplanes Nr. 4 der Gemeinde Karolinenkoog "Schäferhaus" stehen Bauplätze zur Verfügung.

facebook_page_plugin
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen