Gemeinde Lunden

 
 

LundenDie Gemeinde Lunden als ländlicher Zentralort liegt im Norden Dithmarschens, mitten im Gebiet der Flusslandschaft Eider-Treene-Sorge.

Die Gemeinde Lunden mit ihren 1.650 Einwohnern wird ebenso wie die umliegenden Gemeinden Groven, Hemme, Karolinenkoog, Krempel, Lehe, Rehm-Flehde-Bargen und St. Annen vom Amt Kirchspielslandgemeinden Eider verwaltet.

Lunden hat eine breitgefächerte Infrastruktur. Ein Verbrauchermarkt, mehrere Bäckereien und eine Schlachterei sind hier ansässig. Viele Handwerksbetriebe wie Bau- und Möbeltischlereien, eine Zimmerei, Dachdecker, Kfz-Betriebe usw. gibt es hier. Hotel- und Gaststättenbetriebe sorgen für das Wohl ihrer Gäste.

Jeden Donnerstag in der Zeit von 07.00 bis 12.00 Uhr findet auf dem Gelände "Am Gänsemarkt" ein Wochenmarkt statt. Hier können Sie frische Waren aus der Region beziehen.

Wochenmarkt in Lunden

Vor Ort versehen drei praktische Ärzte und zwei Zahnärzte ihren Dienst. Eine königl.priv. Apotheke befindet sich auch in Lunden.

Kinder können direkt in Lunden die Grund- und Gemeinschaftsschule oder Förderschule besuchen.

Einen Kindergarten gibt es in Lunden auch. Im Jugendaufbauwerk Lunden werden Jungen und Mädchen in berufsvorbereitenden Maßnahmen weitergebildet. Gymnasien befinden sich in Heide und Husum und sind mit Bus oder Bahn gut zu erreichen.

Für weitere Informationen steht Ihnen der Bürgermeister gern mit Auskünften zur Verfügung

Herr Jörn Walter
Bürgermeister
Stettiner Straße 21
25774 Lunden
Telefon:
04882/13 46
 
oder Sie schauen einmal auf die Webseite der Gemeinde.
 
Unter www.gemeinden-lunden-lehe-krempel.de finden Sie noch allerlei Wissenwertes über Lunden.


facebook_page_plugin