Ablesung der Zwischenzähler für Wasser

Bitte lesen Sie den Zählerstand Ihres Zwischenzählers ab und teilen mir den unter Angabe der Zählernummer unter der Tel.-Nr.: 04836/99062 (in der Zeit von 9 - 12 Uhr) bis spätestens 01.10.2018 mit. Sie können mir diese Angaben auch mailen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Achtung!

Die erlassenen Beitrags- und Gebührensatzungen der jeweiligen Gemeinden schreiben für diese zusätzlichen Wasseruhren zwingend die Eichpflicht vor! Das heißt, dass nur Zählerstände von Kaltwasserzählern, die nicht älter als 6 Jahre sind, berücksichtigt werden können. Damit eine Erstattung von Abwassergebühren für die ermittelte Wassermenge erfolgen kann, sind alle vor Oktober 2012 eingebauten Zähler durch einen neuen Zähler zu ersetzen. Bitte teilen Sie mir dann den Zählerstand des ausgebauten Wasserzählers, sowie die Zählernummer und den Stand des neuen Wasserzählers bis spätestens 01.10.2018 mit.

Sollte der Einbau des neuen Zählers später erfolgen, können Verbräuche des ausgebauten Zwischenzählers leider nicht mehr berücksichtigt werden. Auch können später gemeldete Zählerstände nicht berücksichtigt werden bzw. eine Gebührenerstattung ist ausgeschlossen!

Vielen Dank im Voraus.

 Mit freundlichen Grüßen

Susanne Adam-Kschiwinski

Amt KLG Eider

Tel.: 04836-99062

Veranstaltungs-Karte

facebook_page_plugin